Termin vereinbaren ...

Mit einem Corona-Test gibt es ab sofort unseren Service "Click & Meet + TEST". Das bedeutet: Einkaufen im Geschäft - mit Termin und Negativ-TestDieser zertifizierte, negative Test darf nicht älter als 24h sein. ALLE Personen, die in unser Geschäft möchten, müssen einen negativen, zertifizierten Corona-Test vorzeigen - auch Kinder ab einem schulfähigen Alter!

 

Hier ist unser Buchungsportal für Ihren Wunschtermin. Es ist kinderleicht: Klicken Sie in der Tagesspalte auf die gewünschte Uhrzeit und füllen dann bitte das Formular vollständig aus. Es gibt 10-Minuten-Takte - gesamt bis 30 Minuten buchbar. 

 

WICHTIG:

Ohne Test und ohne Termin bedienen wir Sie gern an der Eingangstür "Kleinefeld´s Büdchenverkauf" - Ladentür auf - Tisch dahinter. Es kann zu Wartezeiten kommen, denn Kunden mit Termin werden vorrangig bedient.  Auch für uns ist das Arbeiten mit Corona-Test und Terminen neu - und wir bitten schon jetzt um Entschuldigung, wenn mal nicht so reibungslos läuft, wie gehofft. Die Terminzusage steht unter dem Vorbehalt des gesetzlich Machbaren.

 

Nur vollständig ausgefüllt und plausible Terminanfragen werden darum bestätigt. Kurzfristige und spontane Termine an der Ladentüre sind nur dann möglich, wenn die maximale Besucherzahl nicht erreicht ist. Aber auch dann werden Kontaktdaten erhoben. Pro Termin max. 2 Erwachsene aus dem gleichen Hausstand. Alle Kunden benötigen einen negativen zertifizierten Corona-Test, nicht älter als 24h.

 

Die Gesundheit geht vor, deshalb gibt es einige Regeln zu befolgen: es gibt eine Einlassbeschränkung auf max. 8 Erwachsene. Diese Zahl kann auch kleiner sein, wenn die Anzahl von anwesenden Kindern sehr hoch ist. Sie sind zum Tragen einer medizinischen Schutzmaske verpflichtet. Benutzen Sie bitte den Desinfektionsspender im Eingang für ihre Hände. Es gilt ein Mindestabstand von 1,50 m.   

 

Zusätzlich zu unserer Datenschutzerklärung gilt für die hier erhobenen Daten: Ihre Dateneingaben werden für vier Wochen gespeichert und ausschließlich für die Verwendung der Kontaktnachverfolgung verwendet. Die Grundlage für die Speicherung dieser Daten ergibt sich aus §4a Abs. 1 der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Die automatische Löschung erfolgt nach 3 Wochen.